Mein Whisky-Tasting Fiasko. Wie ich ohne Vorbereitung vollends versagte! 

Tasting Checkliste thepotstill.de unzensiert

Whisky Tasting Fehler
Es sollte das Highlight des Jahres werden. 
Mein erstes eigenes Tasting mit Gästen! 
So schnell die Idee geboren war, so schnell war ein Termin gefunden und die Whisky-Freunde eingeladen. Einfach mal zusammen Whisky trinken, so schwierig kann das ja schon nicht sein, dachte ich! 
Weitere Gedanken machte ich mir zu der Veranstaltung nicht, freute mich über die Zusagen und schon kam der große Abend! 
Am Morgen fiel mir recht unvermittelt ein, dass die Einladung mit 18.30 Uhr ja ziemlich früh war und meine Gäste daher Hunger mitbringen dürften. 

VERDAMMT! Hätte ich das mal vorher bedacht. 

 
An schottische Spezialitäten war natürlich aufgrund der Kurzfristigkeit nicht mehr zu denken, also musste der Grill herhalten. Also schnell in die Stadt, eine Riesenmenge Fleisch und ein paar Häppchen gekauft, fertig ist die Party! Dachte ich... 
Zunächst kam gegen Mittag der nächste SCHOCK
 
Zwei kurzfristige Absagen aufgrund von Krankheit. Während ich noch meine Einkäufe sortierte, hätte ich eigentlich einen Teil davon schon wieder zurückbringen können. Naja, zur Not dann halt Reste-Essen an den folgenden Tagen. 
Die Zeit bis zum Abend verging wie im Flug und schon standen die ersten Gäste vor der Tür. Nun konnte es doch endlich losgehen. Stolz zeigte ich auf meinen Berg von Essen und verkündete die kommenden Gaumenfreuden. Doch leider hatte ich die Rechnung ohne meine Gäste gemacht! 
 

Bereits gegessen, Vegetarier, gar keinen Hunger, schnell saß ich alleine vor dem riesigen Berg. Oh man. Hätte man ja auch mal vorher klären können! 

 
Also nun gut, dann eben direkt zum Whisky. Der sollte ja auch der Anlass des Abends sein. Und schon wieder geriet ich ins Schwimmen, hatte ich natürlich aus meiner Sammlung keinerlei Flaschen bereitgestellt und war nun am zusammensuchen. 
Ich ärgerte mich nur noch! 
  • Ich hatte viel zu viel Essen gekauft
  • Beim Zusammensuchen der Flaschen kam die pure Hektik auf
  • Ich hatte keine Zeit, mich um meine Gäste zu kümmern
Als dann endlich alle Flaschen auf dem Tisch standen konnte es ja nur noch bergauf gehen! Also nichts wie ins Getümmel und Spaß mit meinen Gästen haben! 
Den hatten wir auch. Nur die Nachbarn leider NICHT
Also der nächste epic fail. Hätte man ja auch mal Bescheid geben können. Also Musik leiser drehen und Nachbarn befrieden. Die Stimmung bei uns war natürlich dahin. 
 
Wenn es nur eine Sache ist, die ich aus diesem Abend gelernt habe: 
1) Nie wieder ein Whisky-Tasting ohne Vorbereitung! 
So machte ich mich daran, aus meinen ganzen Fehlern eine Checkliste zu erstellen, um beim nächsten Mal nichts, aber auch wirklich gar nichts zum Zufall zu überlassen! 
  • Perfekte Vorbereitung
  • Perfekte Durchführung
  • Perfekte Nachbereitung
 
Mir hat die Liste unfassbar geholfen, mein Event viel organisierter vorzubereiten und damit viel mehr Zeit für meine Gäste zu haben! 
 
Das möchte ich Dir nicht vorenthalten, daher schenke ich Dir meine Checkliste heute!
Hier bekommst Du die Checkliste mit 58 überlebenswhiskygen Tipps gratis: https://www.thepotstill.de/checkliste
Viel Erfolg bei Deinem nächsten Tasting!

Chì mi thu a dh ’aithghearr!

Chris von thepotstill.de

 
P.S.: Wenn Du die Checkliste das erste Mal angewendet hast, schreibe mir doch ein kleines Feedback an info@thepotstill.de! Es werde es auf jeden Fall lesen und Dir antworten! 

Die gratis Checkliste kannst Du hier herunterladen: 
https://www.thepotstill.de/checkliste

Älterer Post Neuerer Post