Tasting Notes #009: A Dream of Scotland - Morbid Sweetness No. 2

Tasting Notes #009

A Dream of Scotland
Morbid Sweetness No. 2
Islay Cask Strength
Sherry Cask No. 18002
Bottled for Brühler Whiskyhaus
57,3% ABV

Farbe: Goldbraun

Nase: Dichter Rauch welcher sich jedoch schnell etwas lichtet und einen bunten Früchtekorb freigibt, dieser wird mit der Zeit noch intensiver und mischt sich mit einer dezenten bis mittleren Rauchnote

Geschmack: Der Alkohol und das Fass bringen ordentlich Volumen, Süße mischt sich mit einer zunächst zarten aber immer stärker werdenden Rauchnote, am Ende machen sich auch die Tannine aus dem Fass bemerkbar. Der von manchen genutze Begriff "dreckig" ist durchaus zutreffend aber positiv für die Intensität der Aromen zu sehen

Abgang: Lang und von deutlichem Rauch geprägt, die Tannine gehen in eine trockene Note über

Fazit: Wieder ein toller Malt aus der A Dream of Scotland Serie, welcher jedoch seine Zeit im Glas benötigt um die volle Vielfalt der Aromen freizugeben, wer intensive Raucher mag wird voll auf seine Kosten kommen


Neuerer Post